fbpx

Beschwerden heilen, Gesundheit stärken: Viele gute Kur-Gründe



Viele Menschen stehen oftmals unter starkem Druck, fühlen sich überfordert und stark belastet, insbesondere wenn sie als Alleinerziehende eine Familie zu managen haben und auch der Job oder die Pflege eines Angehörigen permanent Kraft kostet. Gibt es bei dieser Mehrfachbelastung zu wenig Regeneration und Erholung, setzt der dauerhafte Stress und Druck nicht nur psychisch, sondern auch physisch zu. Höchste Zeit, auf die Bremse zu treten und sich selbst eine Auszeit zu gönnen! Die häufigsten Kur-Gründe, die Patienten zu uns führen, sind ein zuviel an Stress und starke körperliche und seelische Erschöpfung.

Wir sehen Körper, Geist und Seele als Einheit. Wer also körperlich erschöpft ist, wird sich zwangsläufig auch geistig nicht gut fühlen. Und wer durch seine Umwelt überfordert ist, dessen Seele wird auf diese Belastung reagieren. Genügend gute Kur-Gründe!

Kur-Gründe: Initial-Zündung zu einem besseren Leben

Wir von der Kurklinik Gut Holmecke möchten Ihre und gegebenenfalls die Gesundheit Ihrer Kinder stärken und erhalten, bestehende Beschwerden lindern oder heilen. Wir kümmern uns intensiv um alle unsere Gäste während der dreiwöchigen Kur. Gründe, warum auch Sie die Initiative ergreifen sollten, und sich zu einer Kur auf Gut Holmecke anmelden sollten, um den ersten Schritt in ein gesünderes und zufriedeneres Leben zu machen.

Gründe für die Kur

Indikationen beziehungsweise Diagnosen, die zu einer Mutter- oder Vater-Kind-Kur berechtigen: Zum einen spielt das Erkrankungsrisiko eine große Rolle, das heißt es liegen beeinflussbare Gesundheitsstörungen vor, die mit den Belastungen in der Familie in Beziehung stehen und voraussichtlich in absehbarer Zeit zu einer ernsthaften Erkrankung führen würden. Zum anderen ist es die Gesundheitsstörung selbst, die eine Kur berechtigt: Psychovegetatives Erschöpfungssyndrom, Burnout, Schlafstörungen, depressive Verstimmung, Unruhe- und Angstgefühle, Gereiztheit, Unter-/ Über-/Fehlernährung, funktionelle Magen-Darm-Probleme, Rückenschmerzen, Kopfschmerzen und unspezifische muskuloskeletale Beschwerden. Mehr zu den Schwerpunktindikationen, die auf Gut Holmecke behandelt werden.

Belastende umwelt- und personenbezogene Kontextfaktoren spielen ebenfalls eine Rolle, denn sie können bestehende Gesundheitsprobleme negativ verstärken.

Beispiele:

Kontextfaktoren-1200dpi

 

Neben der Linderung/Heilung vieler Erkrankungen erhalten Sie während der Kur auf Gut Holmecke die „Instrumente“, mit denen Sie auch nach der Auszeit den Alltag besser und gesünder gestalten können und sich wohler fühlen werden. Eine Kur kann also ein wichtiger Schritt in ein neues Leben sein. Wie Sie eine Kur beantragen lesen Sie hier.

Haben Sie Fragen? Rufen Sie uns an, wir helfen gerne.



Diese Seite weiterempfehlen