fbpx

Vater-Kind-Kur



Die Vater-Kind-Kur wird von unseren männlichen Gästen immer häufiger genutzt, denn die Zahl der alleinerziehenden Väter steigt kontinuierlich. Beruflicher Stress, Sorgen oder Erziehungsprobleme können auf die Seele schlagen und Männer psychisch und physisch belasten. Das körperliche Wohlergehen steht in Wechselwirkung mit der psychischen Verfassung, und die Psyche wiederum ist vom körperlichen Wohlergehen abhängig. Ist diese Balance nicht im Gleichgewicht, wird der Mensch krank.

In solch einer Situation brauchen Männer, genau wie Mütter, Kuren. Um körperlich wieder fit zu werden, um durchzuatmen und den Akku wieder aufzuladen. Bei uns lernen Väter, wie sie den Streß im Alltag besser bewältigen können und wie erholsam aber auch leistungssteigernd Entspannungsübungen sein können. Eine Vater-Kind-Kur ist hilfreich, um die Selbstwirksamkeit und das Selbstwertgefühl zu stärken, die Selbstfürsorge zu erhöhen und den Sinn für gesunde Ernährung im Berufsalltag zu schärfen.

Vater-Kind-Kur auf Gut Holmecke

Väter brauchen auch Auszeiten –  für sich, für ihre Gesundheit und für die Beziehung zu ihrem Kind. 

 

Vater-Kind-Kur: Den Alltag besser meistern

Das Leben ist schön - Bericht über die Vater-Kind-Kur auf Gut Holmecke

Vater-Kind-Kur auf Gut Holmecke – so war es für mich. Ein IKZ Artikel aus 2018

Durch die dreiwöchige Auszeit können Vater und Kind wieder zusammenrücken, die Beziehung wird gestärkt und verbessert. Durch die Vaterrolle hervorgerufene Konflikte können aufgearbeitet werden, Kinder fördern wir gleichzeitig mit gezielten Bewegungsangeboten, einer Menge an Naturerlebnissen und viel Spaß.

Auf Gut Holmecke bieten wir Angebote speziell zur Stärkung und Harmonisierung der Eltern-Kind-Beziehung an. Mehr Informationen.

Während ihres dreiwöchigen Aufenthalts werden Sie und Ihr Kind von interdisziplinär arbeitenden Expertenteams betreut, um Ihren Kuraufenthalt ganzheitlich zum Erfolg zu bringen. Daher kann eine Vater-Kind-Kur auch bei chronischen Erkrankungen helfen, Bewältigungsstrategien zu erlernen.

Sie sind nicht alleine: Auf Gut Holmecke treffen Sie auf andere Väter, die entweder eine Vater-Kind-Kur in Anspruch nehmen oder aber ihre Familie bei einer Kurmaßnahme begleiten. Die Gespräche mit den anderen Vätern werden Ihnen gut tun!

Lesen Sie den Bericht eines Vaters über seine Vater-Kind-Kur auf Gut Holmecke.

Fragen Sie bei der Anmeldung bitte nach der nächsten Maßnahme zu der andere Väter angemeldet sind. Mehr Details zu der dreiwöchigen Kur erhalten Sie auch unter Mutter/Vater-Kind-Kuren.

Vater-Kind-Kur: Voraussetzungen für einen Aufenthalt bei uns

Vater-Kind-Kur: rechtzeitig um die Gesundheit kümmern

Vater-Kind-Kur: mehr Zeit haben für das, was wichtig ist

Die Vater-Kind-Kur ist eine Leistung der gesetzlichen Krankenversicherung. Liegt eine medizinische Indikation vor, haben Väter in Familienverantwortung einen gesetzlichen Anspruch auf die dreiwöchige Kur.

Den umfangreichen Behandlungsmöglichkeiten der Vater-Kind-Kur auf Gut Holmecke werden folgende Indikationen zugeordnet:

Vater-Kind-Kur Antrag leicht gemacht: Unser Team unterstützt

 

Falls Sie selber keine Kur genehmigt bekommen sollten, wäre es für Sie vielleicht eine Option, Ihre Familie bei der Kur zu begleiten. Manchmal bieten wir für Begleitpersonen Sonderkonditionen an. Rund um Gut Holmecke gibt es viele Möglichkeiten, sich sportlich zu betätigen. Das Sauerland bietet sich für abwechslungsreiche Freizeitaktivitäten wie Wanderungen, Mountain-Bike-Touren oder Cross-Trainings an.

Sollten Sie Fragen bezüglich des Kurantrags haben, helfen wir Ihnen sehr gern weiter. Unser Team unterstützt sie vor, während und nach der Vater-Kind-Kur. Alle notwendigen Unterlagen, um die Kur zu beantragen, finden Sie hier.

Denken Sie auch mal an sich! Wir freuen uns auf Sie.

 

 



Diese Seite weiterempfehlen