Mutter/Kind-Kur Klinik finden



Je belastender die eigene Situation, umso größer sicherlich Ihr Wunsch, für sich die am besten passende Kurklinik zu finden und dort den Aufenthalt genehmigt zu bekommen. Schließlich wollen Sie sich in den drei zur Verfügung stehenden Wochen bestmöglich erholen.

Mutter/Vater-Kind-Kur: Wunsch- & Wahlrecht

Die richtige Klinik finden - SGB V Wunsch+ Wahlrecht der Versicherten

Bildquelle: Screenshot www.sozialgesetzbuch-sgb.de

Im Sozialgesetzbuch ist das sogenannte „Wunsch- & Wahlrecht“ verankert (§ 8 SGB IX bzw. SGB IX § 9 Abs. 1).

  • Dies bedeutet, dass die gesetzlichen Krankenkassen berechtigten Wünschen ihrer versicherten Mütter und Väter nach einer bestimmten Wunschklinik entsprechen werden.
  • Übergeordnetes Ziel ist es, einen größtmöglichen Kurerfolg für Sie zu erreichen, denn eine erfolgreiche Kurmaßnahme unterstützt dabei, auch die gesundheitlichen Folgekosten (beispielsweise in Bezug auf den Medikamentenverbrauch, Anzahl der Arztbesuche) zu reduzieren.
  • Bei der Bewilligung wird versucht, auf die persönliche Lebenssituation, das Alter, das Geschlecht, die Familie sowie die religiösen und weltanschaulichen Bedürfnisse der Leistungsberechtigten Rücksicht zu nehmen.

Sie können sich also vorab selbst informieren, Vergleiche anstellen und eine aus Ihrer Sicht geeignete Klinik vorschlagen, in der Sie mit Ihren Kindern Ihre Kur verbringen möchten. Wir empfehlen, diesen Wunsch in Ihrem Kurantrag genau zu begründen.

Möchten Sie Ihre Mutter-Kind-Kur auf Gut Holmecke verbringen? Unsere Patientenverwaltung hilft bei der detaillierten Begründung (T 0800 / 88 4 8884 – kostenfrei aus allen deutschen Netzen). Mo – Fr von 9:00 bis 16:00 Uhr.

Gesucht: die beste Klinik für meine Mutter/Vater-Kind-Kur

Die Qual der Wahl: In Deutschland gibt es derzeit über 100 Mutter-Kind /Vater-Kind-Kurkliniken – sie haben teils unterschiedliche Ausrichtungen und Prioritäten. Wie kan man nun aus dieser Auswahl eine passende Klinik finden? Einige Denkanstösse …

Was brauche ich? So unterschiedlich wie wir Menschen sind, so unterschiedlich sind auch unsere Bedürfnisse. Neben den ganz individuellen Beschwerden und Lebensthemen spielen bei der Klinikwahl daher auch die eigene Zielsetzung und persönliche Präferenzen eine große Rolle. Es ist sinnvoll, im Vorfeld zu überlegen, was man in einer Mutter-/Vater-Kind-Kur erreichen möchte bzw. kann, bevor man seinen Antrag stellt.

Auswahlkriterien für die richtige Klinik: Wir haben hier ein paar Kriterien aufgelistet, die sich aus unserer Erfahrung für Mütter und Väter als wichtig erwiesen haben. Und Sie erfahren, was Gut Holmecke in diesem Zusammenhang so besonders macht.

Mutter/Vater-Kind-Kur – Entscheidungskriterien

Welche Beschwerden werden mit welchen Therapien behandelt?

Essentiell für Ihren Kurerfolg sind die entsprechend der Indikation(en) – Beschwerden – angebotenen qualifizierten Therapien und ggf. Sondertherapien für Sie und Ihr Patientenkind.

Überlegen Sie:

  • Welches sind Ihre zwei zentralen Beschwerden?
  • Gibt es Therapien, auf die Sie besonderen Wert legen?
  • Haben Sie besondere familiäre Herausforderungen?

Gut zu wissen:

In der Kurklinik Gut Holmecke sind Erwachsene sehr gut aufgehoben mit allen Beschwerden rund um psychische und physische Erschöpfung, Zivilisationskrankheiten, Gewichtsmanagement und Beeinträchtigung der Eltern-Kind-Beziehung (Erziehungstraining, ADHS Verstehen). Details zu den Indikationen, die wir auf Gut Holmecke behandeln finden Sie hier.

Ist Ihr Kind Patientenkind?

Kinder, die vor Beginn der Mutter-Kind-Kur / Vater-Kind-Kur als therapiebedürftig eingestuft wurden, sind sogenannte „Patientenkinder“. Neben Kost & Logis werden für sie auch die Kosten der Therapien auf Gut Holmecke von den gesetzlichen Krankenkassen übernommen.

Überlegen Sie:

  • Welches ist die zentrale gesundheitliche Herausforderung Ihres Patientenkindes? Bietet die Klinik passende Therapien an? 

Gut zu wissen:

Auf Gut Holmecke können Patientenkinder an folgenden Therapien teilnehmen: Bewegungstherapie (Psychomotorik), Terrain Training, Musiktherapie, „AktiWicht“ (Gewichtsreduktionsprogramm ab 7 Jahren bei Perzentile >90), Entspannungstechniken zur Stressregulation, Walken (zeitweise Angebot nach Interesse), Eltern-Kind-Interaktion.

Besonderer Ansatz Kindertherapien auf Gut Holmecke: ganzheitlich, situationsorientiert, integriert.

Für diesen Ansatz arbeiten unsere psychosoziale Abteilung und die Pädagogik sehr eng zusammen. Wir behandeln aus dem Kontext der Lebenslandschaft heraus. Ihr Patientenkind bleibt für seine Therapieeinheiten im geschlossenen Gruppenverbund. So kann Ihr Kind seine Anwendungen über den Betreuungsalltag verteilt von unseren Kindertherapeuten erhalten – entsprechend seinen täglichen Bedürfnissen und Interessen. Ihr Kind wird weder als Patient identifiziert oder gar stigmatisiert, noch „muss“ es abgesondert von seinen Freunden etwas machen, zu dem es sich vielleicht momentan nicht in der Lage fühlt.

Therapie wird so zu einer interessanten Abwechslung, die fließend im Alltag stattfindet.

Qualitätskriterien: Wie werden die Therapien durchgeführt?

Überlegen Sie:

  • Wohl jede Klinik hat Ihr eigenes Therapiekonzept, mit dem bestimmte Ziele erreicht werden sollen. Sind dies Ziele, die Sie auch erreichen möchten?
  • Wie werden welche Behandlungsmethoden umgesetzt?

Gut zu wissen:

Auf Gut Holmecke sind wir aufgrund unserer langjährigen Erfahrung davon überzeugt, dass Körper, Geist und Seele als Einheit in ständiger Wechselwirkung untereinander und zu ihrer Umwelt stehen. Für uns ist Gesundheit kein statischer Zustand, sondern ein Prozess, der auch von sozialen und kulturellen Faktoren moduliert wird.

Deshalb setzt unser interdisziplinäres Team einen ganzheitlichen Therapieansatz um. Dies bedeutet, wir betrachten Sie im Spannungsfeld ihrer Beziehungs- und Lebensfaktoren (Wohnen, Arbeit, Freizeit, Intellekt, Begabungen,…) und entwickeln mit Ihnen gemeinsam Lösungen, die in Ihr Leben passen und von Ihnen umgesetzt werden können.

Unser Ziel: Wir helfen unseren Patienten dabei, ihre körperliche und mentale Gesundheit sowie ihr soziales Wohlbefinden zu erhalten, zu steigern oder bei der Widerherstellung zu unterstützen.

Wie setzen wir dies um?

  • Wir begleiten Menschen in Entwicklungsprozessen, bei Fragen zu ihrer Lebenslandschaft und komplexen Familiensituationen.
  • Wir arbeiten lösungs- und ressourcenorientiert.
  • Wir nutzen die Natur intensiv als zusätzlichen Heilraum durch naturgestützte und tiergesstützte Interventionen.
  • Langfristige Erfolge sind uns wichtig: Durch eine Vorsorgemaßnahme sollen unsere Patienten lernen, (wieder) für sich selber zu sorgen und auf sich zu achten. Ziel ist es, Sie in die Lage zu versetzen, Ihre Gesundheit langfristig zu managen, damit Sie (wieder) ein selbstbestimmtes, erfülltes und glückliches Leben führen können. Ob Sie für sich selbst die beste Mutter-Kind-Kurk / Vater-Kind-Kurklinik gefunden haben, wird sich in den Monaten, vielleicht Jahren danach zeigen, wenn Sie wieder im Alltag angekommen sind. Können Sie Ihre Erkenntnisse und Vorsätze in Ihr tägliches Leben integrieren? Deshalb sind unsere Therapien darauf ausgerichtet, dass Sie viele Informationen bekommen und Hilfsmöglichkeiten und Techniken lernen, die Sie später, wenn Sie wieder zuhause sind anwenden können.

Meine Gesundheit und die Lage der Kurklinik

Um eine geeignete Mutter-Kind-Kurklinik / Vater-Kind-Kurklinik zu finden, spielen Lage und Umgebung eine wichtige Rolle.

Überlegen Sie:

  • Halten Sie sich gerne in einer abwechslungsreichen Gegend auf? Oder brauchen Sie eher Weite und Einförmigkeit?
  • Genießen Sie es, in wenigen Schritten in der grünen Natur zu sein? Oder machen Ihnen längere Wege nichts aus?
  • Würden Sie gerne an einem lauschigen verborgenen Plätzchen in der Natur ungestört meditieren, schreiben, weinen, schreien oder Ihre Erkenntnisse rekapitulieren lassen?

Gut zu wissen: Grün tut gut

  • Eine grüne Umgebung tut unserer Psyche und Körper gut. Dies bestätigen mehrere Studien* (z.B. „Grün tut uns gut. Daten und Fakten zur Renaturierung des Hightech-Menschen“ von Rainer Brämer, 52008 und Physiological and Psychological Effects of a Forest Therapy Program on Middle-Aged Females in Int J Environ Res Public Health. 2015 Dec; 12(12): 15222–15232). Grüne, saftige Wiesen, Bäume und Wald lassen uns zur Ruhe kommen, wirken entspannend und machen uns heiter und zufrieden.
  • Das Ministerium für Ländlichen Raum und Verbraucherschutz hat ermittelt, dass eine 100jährige Tanne mit ihren ca. 600.000 Nadeln eine Oberfläche von über 15.000 Quadratmetern besitzt. Damit filtere sie Staub, Bakterien und Pilze aus der Luft. Ein einziger Hektar Wald könne demnach pro Jahr bis zu 60.000 kg Staub aus der Luft filtern – genug, um die Luft im Wald um 90 bis 99 Prozent staubärmer zu machen, als in den Großstädten.
  • Wald hat noch einen weiteren Nebeneffekt: die frische, durch Nadeln und Blätter gefilterte sauerstoffreiche Luft lässt unseren Geist klarer werden, erhöht unsere Konzentration, wir lernen leichter, schlafen besser, unsere Verdauung reguliert sich und das Immunsystem wird gestärkt.

Ein wichtiges Entscheidungskriterium: Die Mutter-Kind-Kurklinik Gut Holmecke liegt in einem Landschaftsschutzgebiet umgeben von 80 Hektar gutseigenem Wald und Wiesen. Weitab von Straßen und Verkehrsgeräuschen werden Sie die Melodie des Waldes und seiner Bewohner hören können. Kinder können hier frei laufen und spielen.

Meine Gesundheit und das Klima

Überlegen Sie:

Die Entscheidung für einen Kurort sollte sich auch nach der individuellen Belastbarkeit und den bestehenden Erkrankungen richten und demnach auch das Klima berücksichtigen.

Gut zu wissen:

  • Das waldreiche, milde Mittelgebirgsklima auf Gut Holmecke stärkt im Vergleich zum Reizklima der Küsten und Gebirge einen angegriffenen und erschöpften Organismus auf sanfte Weise, ohne zu überfordern.
  • Menschen, deren Kraftreserven bereits reduziert sind, die vermindert belastbar sind oder sich in Rekonvaleszenz befinden, profitieren hier besonders.

Qualifizierte Kinderbetreuung

Für manche Mutter oder Vater bedeutet es schon sehr viel, sich während ihrer Kur einmal nicht um Essen, Wäsche und den Haushalt kümmern zu müssen. Und wer zuhause keine Großeltern in der Nähe hat oder einen Babysitter nutzen kann, freut sich über mehr freie Zeit für sich selbst. Mütter und Väter können sich erfahrungsgemäß jedoch viel besser auf ihre Entwicklung und ihre Therapien konzentrieren, wenn sie ihr Kind währenddessen behütet und glücklich wissen.

Überlegen Sie:

  • Um eine geeignete Mutter-Kind-Kurklinik / Vater-Kind-Kurklinik zu finden, lohnt sich zu überlegen, wo sich auch Ihr Kind wohl fühlen würde.

Gut zu Wissen:

Auf Gut Holmecke liegen uns die kleinen Menschen sehr am Herzen. Kinder von 0 bis 14 Jahren werden liebevoll in und mit der Natur betreut. Sie verbringen gemeinsam ganz viel Zeit draußen und haben Spaß mit ihren neuen Freunden.

Ab und zu gehen auch unsere Therapiebegleithunde in die Kindergruppen.  Das ist immer ein besonderes Highlight.

Eine Besonderheit: Wir bieten Interessengemeinschaften (OGS-Prinzip) an. Sie finden in allen Gruppen statt und sind demnach altersgemischt. In einer Outdoor-IG laufen dann auch schonmal z.B. Kinder von 2-15 Jahren mit. Mit dieser Art von IG fördern wir auch die Rücksichtnahme untereinander.

Haben Sie ein besonders betreuungsbedürftiges Kind?

Da wir jedem Kind gerecht werden möchten, bitten wir darum, dass Sie unbedingt vor Beantragung Ihrer Kur Kontakt zu uns aufnehmen, wenn folgende Angaben auf Ihr Kind, welches mit Ihnen zur Kur kommen wird zutreffen:

  • Handicap: Ihr Kind wird durch ein körperliches oder seelisches Handicap stark beeinträchtigt
  • Entwicklung: Es besteht eine Entwicklungsverzögerung, welche mindestens 2 Jahre vom normalen Altersdurchschnitt abweicht
  • Besondere Diagnosen: z.B. diagnostizierter Autismus, ADHS, Trisomie 21
  • Betreuung: Der Betreuungsschlüssel in der Gruppe oder Klasse Ihres Kindes beträgt mehr als 1:10 (also wesentlich mehr Betreuer als üblich)
  • Gruppenwilligkeit: Ihr Kind ist nicht gruppenwillig, das bedeutet, dass Ihr Kind in Bezug auf die anstehende Kur oder generell nicht in eine Kinderbetreuung gehen möchte

Auf Gut Holmecke gibt es die Möglichkeit, eine 1:1 Betreuung zu beantragen, sofern Kapazitäten vorhanden sind.

Lieben Sie und Ihre Kinder Tiere? Reiten in der Kur

Überlegen Sie:

  • Welche Besonderheiten finden Sie in der Klinik Ihrer Wahl? Wünschen Sie sich eindrückliche Erlebnisse ?

Gut zu Wissen:

Der Kontakt mit Tieren hilft, Stress und Ängste ab- und Vertrauen aufzubauen, Berührungen zuzulassen und zurückzugeben, auf das Gegenüber und sich selbst zu achten und zufriedener zu werden. Auf unserem Gutshof leben nah beim Haupthaus unsere zahmen Ziegen, Katzen und die Reitpferde. Unsere Tiere sind den Umgang mit Menschen gewöhnt. Sie lieben die Abwechslung, die der Kurbetrieb mit sich bringt. Dadurch bekommen sie viel Zuneigung, geben aber auch ganz viel an unsere Gäste zurück.

Unsere Reitpferde stehen für geführte Reiteinheiten für die Kurgäste zur Verfügung. Wollen Sie mehr über die edlen Rösser von Gut Holmecke wissen?

Mutter/Vater-Kind-Kur mit Hund

Nach vorigem Antrag und Freigabe durch die Patientenverwaltung kann pro Kurdurchgang eine Familie einen Hund mit zur Kur mitnehmen.

Es fallen gesonderte Reinigungskosten an und der Hund muss im Zimmer der Familie übernachten. Dass die Hinterlassenschaften auf dem Gelände vom Besitzer unverzüglich entsorgt werden setzen wir als zwingende Bedingung voraus.

Die Plätze sind immer sehr begehrt. Für 2022 könnten Sie sich leider nur noch auf die Warteliste setzen lassen.

Begleitperson mit zur Kur?

Es kann gut tun, für kurze Zeit den Partner während einer Mutter-Kind-Kur / Vater-Kind-Kur mit dem Alltag zu Hause zurückzulassen. Manchmal gibt es jedoch gute Gründe, sich von ihm oder einer vertrauten Person begleiten zu lassen. Wenn z.B. die Trennung schwer fällt, wenn Sie viele, sehr kleine oder chronisch kranke Kinder mitbringen, dann kann eine Begleitperson eine sinnvolle Unterstützung für Sie sein. Eine Kur soll Ihre Gesundheit und Ihr Wohlbefinden verbessern.

Überlegen Sie:

Falls die – vielleicht auch nur zeitweise – Unterstützung durch eine vertraute Person dafür bessere Voraussetzungen für Sie schafft, ist es eine sehr gute Idee, diese als Begleitperson mitzunehmen.

Gut zu Wissen:

Auf Gut Holmecke sind uns Begleitpersonen nach vorheriger Anmeldung ganz herzlich willkommen. Bitte informieren Sie sich vorab über die Konditionen hier. Bitte beachten Sie: Die Corona-Maßnahmen des Gesundheitsamtes sind von unserer Klinik zwingend einzuhalten. Sie können sich ändern, je nach aktueller Situation. Bitte erfragen Sie bei der Patientenverwaltung den aktuellen Stand bezüglich An- und Abreisereise sowie Aufenthaltsdauer von Begleitpersonen. Danke für Ihr Verständnis!

Mutter-Kind-Kurtermine & Ferienzeiten

Die beste Mutter-Kind-Kurklinik / Vater-Kind-Kurklinik mit einem passenden Turnus zu finden ist gar nicht so einfach: Manchmal passt eine dreiwöchige stationäre Präventionsmaßnahme so gar nicht in den vollen Terminkalender oder kollidiert mit den Wünschen des Arbeitgebers. Ein Hinderungsgrund kann auch die Sorge sein, dass die Kinder zu viel Lehrstoff in der Schule versäumen. Kurbedürftige Mütter oder Väter fragen sich dann vielleicht, ob sie die Kur nicht besser verschieben sollten.

Überlegen Sie:

  • Reicht Ihre Kraft, um eine Kur in einen passenden Zeitpunkt zu schieben?

Gut zu Wissen:

Auf Holmecke versuchen wir Kurtermine während der Schulferien vorrangig mit Müttern und Vätern zu belegen, die mit Schulkindern anreisen. Während der Schulzeit können schulpflichtige Begleit- und Patientenkinder vom Unterricht freigestellt werden, so dass auch außerhalb der Ferien eine Kur möglich ist.  Wir dürfen nach der Corona-Beschräkung nun wieder Hausaufgabenbetreuung anbieten: Ab dem 1. Freitag nach Anreise täglich außer am Wochenende hilft die Kinderbetreuung von Gut Holmecke bei der Hausaufgabenbegleitung.

  • Ab und zu können wir kurzfristig freie Plätze anbieten und eine sofortige Anreise ermöglichen. Fragen Sie bei Bedarf bei unsrer Kurberatung nach.
  • Unsere Kurtermine finden Sie hier

Christliches Fundament – christliche Angebote

Wer an einem Punkt angelangt ist, an dem die eigene Kraft nicht mehr reicht, sucht manchmal auch nach Hilfe im spirituellen Bereich.

Überlegen Sie:

  • Legen Sie wert auf Impulse über die Therapien hinaus?
  • Ist Ihnen eine christliche Ausrichtung wichtig?

Gut zu Wissen:

Während einer Mutter-Kind-Kur / Vater-Kind-Kur auf Gut Holmecke bieten wir dür Interessierte aller Konfessionen aus unserer christlichen Identität heraus Impulse, Methoden und Quellen zum Entdecken und Entfalten eigener Kraftquellen an, um „Ja“ zu sich und den Gestaltungsmöglichkeiten des eigenen Lebens sagen zu können. Wir möchten inspirieren zu einem Handeln aus einem Bewusstsein der Fülle heraus. Wir möchten Sie dazu anregen, die Leichtigkeit des Seins wieder oder neu zu entdecken.

Sie haben bei uns einen geschützten Raum, um Ihre Blickrichtung neu einstellen zu können. Wir treffen uns regelmäßig im Raum der Stille, der jederzeit für unsere Kurgäste betretbar ist.

Auf Gut Holmecke nimmt die Liebe zum Leben, zu den Geschöpfen Gottes und zur Natur einen großen Raum ein. Wir orientieren uns am christlichen Menschenbild, unseren Therapien liegen die christlichen Werte zugrunde.

Bitte beachten Sie: Durch Corona musste das christliche Angebot eingeschränkt werden.

Mehr über das christliche Angebot erfahren Sie hier.

Unterkunft & Verpflegung

Wellness mit All-Inclusive Verpflegung und 24 Std.-Kinderbetreuung auf 5* -Niveau – welche Krankenkasse bezahlt einen derartigen Luxus-Urlaub? Eine stationäre Vorsorgemaßnahme in einer Klinik ist kein Urlaub auf Krankenschein. Daher sollte das Hauptaugenmerk darauf liegen, eine Mutter-Kind-Kurklinik / Vater-Kind-Kurklinik zu finden, die entsprechend Ihrer Beschwerden qualitätsgesicherte hochwertige Therapien anbietet.

Überlegen Sie:

  • Was sind Ihre wirklichen Prioritäten? Welches sind Ihre wichtigsten Herausforderungen?

Gut zu wissen: 

  • Manche Menschen können sich jedoch in einer Klinikatmosphäre nie richtig entspannen. Die Kurklinik Gut Holmecke von UNIVITA ist auf einem rustikalen sauerländischen Gutshof mit Stallungen umgeben von viel Grün untergebracht. Es wurde viel Holz verbaut und das besondere Ambiente trägt wesentlich dazu bei, dass sich die Gäste schnell heimisch fühlen können.
  • Ausreichend Platz für Großfamilien ist in erweiterbaren Appartements gegeben.
  • Unsere Köche finden, Essen muss schmecken, satt machen und den Köper gesund und leistungsfähig halten. Unsere Gäste erhalten leckere, ausgewogene, vollwertige Kost. Nach Verordnung werden verschiedene Arten von Diäten zubereitet. Der Speiseplan bietet täglich ein vegetarisches Gericht und ein energiedefiniertes Gericht. Wir verwenden soviel wie möglich Zutaten und Lebensmittel aus ökologischem Anbau und von regionalen Anbietern.
  • Die Klinikmitarbeiter: Fachkompetenz, Motivation & Freundlichkeit der Mitarbeiter sind wichtig dafür, ob Sie sich in der Atmosphäre einer Kurklinik wohl fühlen. Auf Gut Holmecke werden diese Prämissen mit Wertschätzung und Respekt untereinander und gegenüber unseren Gästen gelebt. Es sind die vielen Details, an denen Sie ausmachen können, dass Sie für uns nicht nur ein Patient, sondern auch willkommener Gast sind.

Wir möchten, dass die Kur in unserem Haus für Sie und ihre Kinder ein schönes, inspirierendes Erlebnis wird und Sie sich gerne an den Aufenthalt zurückerinnern.

Anregung vor Kurantritt

Die meisten kurbedürftigen Mütter und Väter möchten in den ihnen zustehenden drei Wochen viel erreichen und setzen sich dadurch zusätzlich unter Druck. „Ich muss danach wieder funktionieren“ fordern nicht wenige von sich selbst. „Ich muss das Maximum aus dieser Zeit herausholen“ setzen sich andere als Ziel. Sogar der Anspruch, die beste Mutter-Kind-Kur / Vater-Kind-Kur zu finden, kann enormen Druck und Stress verursachen.

Eine dreiwöchige Kur wird zwar einiges erreichen, sie kann jedoch in der kurzen Zeit Ihre Lebensuhr nicht auf Knopfdruck um Jahre zurückdrehen. Diese Tatsache hat physikalische Grundlagen und sie zu akzeptieren, wird ganz viel Spannung aus dem eigenen Anspruchsdenken nehmen.

Sehr wichtig: Ihre innere Einstellung

Mütter und Väter sollten sich ganz viel Geduld verordnen. Dazu gehört auch, sich und den Kindern Zeit zu geben, sich einzuleben, sich auszukennen, sich anzufreunden. Dazu gehört ebenso, offen für Neues zu sein, Vertrauen, Hilfe und Anregungen anzunehmen oder bei Fragen in einen konstruktiven Dialog einzutreten.

Viele werden das bewusste Nichtstun – frei von Ablenkung – neu erlernen und sich nebenbei wunderbar erholen.

Welche Krankenkassen bezahlen eine Mutter/Vater-Kind-Kur auf Gut Holmecke?

Auf Grundlage des mit dem vdek Dortmund (Verband der Ersatzkassen) abgeschlossenen Versorgungsvertrages nach §§ 111a / 24 SGB V können Versicherte aller gesetzlichen Krankenkassen eine Vorsorgemaßnahme auf Gut Holmecke (IK-Nr.: 510 596 328) durchführen:

  • Ersatzkassen: BARMER, DAK Gesundheit, TK, HEK, hkk, KKH, Knappschaft
  • Innungskrankenkassen: IKK bzw. BIG
  • Allgemeine Ortskrankenkassen (AOK)
  • Betriebskrankenkassen (BKK)
  • Landwirtschaftliche Krankenkasse (LKK)
  • Betriebsbezogene Krankenkassen (z.B. BKK)
  • Fusionierte Krankenkassen

Die Kuren auf Gut Holmecke sind beihilfefähig. Die Konzession als private Krankenanstalt nach § 30 GewO liegt vor und die Abrechnung erfolgt über einen Pauschalsatz.

Bei der Klinikwahl haben Sie ein Wunsch & Wahlrecht. Die Kostenzusage Ihrer Krankenkasse/Beihilfe ist jedoch für eine verbindliche Platzreservierung zwingend notwendig.

Ihr gutes Recht auf eine Klinik mit qualitativ hochwertigen Angeboten

Über die Mutter/Vater-Kind-Kurklinik Gut Holmecke von UNIVITA

  • Von allen gesetzlichen Krankenkassen anerkannt als Mutter-Kind-Kurklinik / Vater-Kind-Kurklinik  – gemäß § 24 SGB V; Versorgungsvertrag nach §111a.
  • Beihilfe: Die Mutter/Vater-Kind-Kurklinik Gut Holmecke besitzt die Konzession nach § 30 GewO.
  • Kur-Urlaub: Das Haus steht natürlich auch für Kompaktkuren, Privatkuren für Selbstzahler sowie Kururlaub zu günstigen Konditionen zur Verfügung.

Gute Erholung auf Gut Holmecke

Haben wir Sie überzeugt, dass Sie Ihre Mutter/Vater-Kind-Kur / vater-Kind-Kur auf Gut Holmecke verbringen möchten? Haben Sie noch Fragen?

Unsere Patientenverwaltung berät Sie sehr gerne und überlegt mit Ihnen, ob eine Kur auf Gut Holmecke das richtige ist für Sie und Ihr(e) Kind(er).

Bis bald auf Gut Holmecke. Sie sind uns herzlich willkommen!

.

 



Diese Seite weiterempfehlen