fbpx

Unsere Leistungen



UNIVITA bietet in den beiden Jugendhilfe-Wohngruppen auf Gut Holmecke 32 Plätze für 16 Eltern und 16 Kinder eine betreute Unterkunft auf Zeit an.

UNIVITA verknüpft in den beiden Wohngruppen eine Vielzahl von Leistungen für kleine Familien. Je nach vorhandenen Ressourcen der dort lebenden Mütter, Väter und Kinder werden sie in unterschiedlicher Intensität in das Alltagserleben der Familien eingebunden.

Sollte für ein bestimmtes Zeitfenster ein erhöhter Bedarf an Hilfestellung notwendig sein, kann dieser durch zusätzliche Unterstützung aufgefangen werden mit Zustimmung aller am Hilfeplan Beteiligten.

Eine Diagnostik zur Klärung und Optimierung des Hilfesettings kann unter Einbeziehung unserer externen Kooperationspartner gesondert auf fachlichem Klinikniveau beauftragt werden.

Unsere Leistungen für die Mutter / den Vater

Alltagsleben

  • (Neu)strukturierung des Alltags unter Einbeziehung der Bedürfnisse der Kinder
  • Hilfe zur Selbsthilfe
  • Hilfe bei Gestaltung der Bezüge

Persönlichkeitsentwicklung

  • Unterstützung bei der Überwindung von emotionalen, psychosozialen, kognitiven und körperlichen Entwicklungsstörungen und Entwicklungsdefiziten zum. Abbau und zur Vermeidung von negativen Karrieren (Delinquenz, Sucht etc.)
  • Mobilisierung der Ressourcen der jungen Frauen und Männer
  • Entfaltung der Persönlichkeit
  • Aufbau von Selbstwertgefühl, um Gefährdungen durch Sucht und Delinquenz vorzubeugen bzw. zu reduzieren und durch entsprechende Angebote langfristig zu stärken
  • Förderung von Fähigkeiten und Fertigkeiten durch entsprechende Lern- und Gestaltungsangebote

Beziehungsgestaltung zum Kind (Elternrolle)

  • Anleitung bei der Entwicklung von pflegerischen und erzieherischen Kompetenzen
  • Hilfe zur Gestaltung der Mutter-/ Vaterrolle

Beziehungsgestaltung zum sozialen Umfeld, zum Partner

  • Unterstützung und Beratung bei der Gestaltung der Partnerschaft zum Kindesvater
  • zu den Vätern der Kinder und Freunden
  • Erhalt und Entwicklung wichtiger und förderlicher Bezüge innerhalb und außerhalb der Herkunftsfamilie
  • Soweit möglich schulische und/oder berufliche Integration sowie soziale und gesellschaftliche Integration in das Gemeinwesen

Entwicklung von Lebens- und Zukunftsperspektiven (Ausbildung, Arbeit)

  • Entwicklung von Lebens- und Zukunftsperspektiven
  • Systemische Interventionsmethoden zur Auftrags- und Zielfindungsklärung und zur Initiierung von eigengesteuertem Verhalten und Verselbstständigung

Therapeutische Leistungen

  • Die UNIVITA Jugendhilfe kooperiert eng mit den niedergelassenen Therapeuten der UNIVITA Mutter-Kind-Kurklinik als auch der LWL-Hans-Prinzhorn-Klinik für Psychiatrie Hemer
  • Der Einbezug relevanter Therapieziele in den Gruppenalltag als auch Kooperationen und pädagogische Beratung mit den unterschiedlichen Therapeuten der Kurklinik wirken zusätzlich unterstützend auf die Entwicklung der Eltern ein

Rückführung

  • Wir begleiten sowohl die Rückführung eines Kindes zu seiner Mutter / seinem Vater als auch das Elternteil, welches sich in einem langen Prozess entschlossen hat, sein Kind in Pflege zu geben

Unsere Leistungen für das Kind / die Kinder

Wir unterstützen die Eltern mit einer Vielzahl an allen notwendigen Begleitungen, damit ihr Kind an der Seite der Mutter und des Vaters eine gelungene erste Zeit haben kann, die stark macht für das Leben.
Hier nehmen wir gerne die Kinderrechte der UN-Kinderrechtskonvention mit in unsere tägliche Arbeit auf, um diese für die Bedürfnisse und die Meinung des Kindes verstärkend zu nutzen.

  • Unterstützung der Mutter/ des Vaters bei der Versorgung und Pflege des Kindes bzw. des Säuglings
  • Entwicklung einer kindgerechten Tagesstruktur mit der Mutter / dem Vater
  • Anleitung der Eltern im erzieherischen Umgang mit dem Kind
  • Kontrolle der pflegerischen und erzieherischen Leistungen der Eltern und ggf. Einleitung von Schutzmaßnahmen
  • Überbrückende und zeitlich befristete Betreuung im Rahmen von Krisen der Mutter / des Vaters (z.B. hysterische Situationen, kurzzeitige Überforderungen)
  • Begleitung und Unterstützung der Mutter/ des Vaters bei der medizinischen Versorgung desKindes z.B. bei Kinderarztterminen
  • Kontaktpflege und Absprachen
  • Erfahrungs- und Informationsaustausch (z.B. Miniclub)
  • Begleitung und Unterstützung der Mutter/des Vaters bei der therapeutischen Versorgung des Kindes z.B. Physiotherapie, Frühförderung

Elternkompetenztrainig Mukkel
Musikgruppe „Musik-Holmi’s“
Kinderbetreuung

Eine detaillierte Leistungsbeschreibung und die Konzeption erhalten Sie gerne auf Nachfrage.



Diese Seite weiterempfehlen