fbpx

Kinderbetreuung



Kinderbetreuung im Jugendhilfe-Haus

In unserer hausinternen Kinderbetreuung „Miniclub“ im Jugendhilfe-Haus auf dem Gutshof erfolgt an fünf Tagen eine Begleitung und Förderung der Kinder, die sich am jeweiligen Alter des Kindes und der Gruppenstärke orientiert. Die Kinder profitieren sehr vom Kontakt zu Gleichaltrigen.

Die Eltern können ihre Kinder vertrauensvoll in die Betreuung abgeben, denn sie kennen die Örtlichkeit und die Erzieherinnen.

Kinderbetreuung mit Entwicklungsprofil und Förderung

Anhand der Entwicklungsbögen nach Prof. E.K. Beller und S. Beller erstellen die geschulten Mitarbeiterinnen in regelmäßigen Abständen ein Entwicklungsprofil der von ihnen betreuten Kinder. Daraus leiten sie Förderempfehlungen, die sowohl mit der Kindesmutter als auch allen weiteren Beteiligten bearbeitet und in den Alltag integriert werden.

Nicht nur zur ersten Eingewöhnung des Kindes sehen wir es als hilfreich an, dass Mutter oder Vater während bestimmter Zeiteinheiten bei der Kinderbetreuung anwesend sind. Auch die Eltern selbst können hier Anregungen für die altersangemessene Beschäftigung mit ihrem Kind erhalten.

 Jugendhilfe: Vorteile unserer Kinderbetreuung

Für den bei uns wohnenden Elternteil hat die zeitlich befristete Betreuung des eigenen Kindes wichtige Vorteile:

  • Schaffung von persönlichen Freiräumen und Zeit zum Aufatmen
  • Unterstützung beim Erlernen einer geregelten Tagesstruktur
  • Zeit für die störungsfreie Wahrnehmung von therapeutischen oder medizinischen Terminen ohne Anwesenheit des Kindes

Das Fundament unserer Kinderbetreuung

Die UNIVITA Jugendhilfe Kinderbetreuung richtet sich an der Erkenntnis von Johann Wolfgang von Goethes Worten aus: „Kinder brauchen Wurzeln und Flügel“. Daraus leiten wir die aus unserer Sicht elementaren Bedürfnisse der Kinder ab, die wir als richtungsweisend für unsere Kinderbetreuung ansehen:

Kinder brauchen Erfahrungsräume – aber nicht ohne Regeln

  • Klare Grenzen und verbindliche Regeln bieten Kindern einen geschützten Raum, in dem sie sich orientieren und entwickeln können. Dadurch werden positive Interaktion mit anderen möglich. Kinder lernen, die Bedürfnisse anderer zu respektieren und friedlich miteinander zu spielen.
  • Für Mütter und Väter, die sich selber mit einem geregelten Tagesablauf schwer tun, kann es eine große Herausforderung sein, Ihrem Kind die notwendige Struktur und Orientierung zu geben, die es braucht. Für die Kleinen ist die Kinderbetreuung daher ein Ort, an dem sie diese Erfahrungen machen können. Dadurch erfahren die Eltern Entlastung.

Kinder brauchen Lob zur Selbstwertstärkung

  • Ein gesundes kindliches Selbstwertgefühl wird sich hauptsächlich über Erfolgserlebnisse entwickeln.
  • In der Kinderbetreuung auf Gut Holmecke kann ein Kind Neues entdecken, mutiger werden und sich selbst ausprobieren. Dabei unterstützen und motivieren wir durch richtig eingesetztes Lob.

Kinder haben viele Stärken – wir helfen, sie zu entdecken

  • Jedes Kind ist besonders und hat liebenswerte Eigenschaften. Es hat viele Stärken und in ihm schlummern zahlreiche Begabungen. Wir versuchen, diese zu entdecken und zu fördern.
  • Die Mitarbeiterinnen der Jugendhilfe-Kinderbetreuung arbeiten eng vernetzt zusammen, um spezielle Förderbedarfe zu identifizieren und adäquat im Alltag zu verankern. Über Interventionen werden Mutter bzw. Vater aktiv mit einbezogen.

Kinder sind Abenteurer – Gut Holmecke ist ihr Revier

  • Das Gutshofgelände liegt abseits vom Verkehrsfluss mitten in einem abwechslungsreichen Landschaftsschutzgebiet– frisches Grün, klare Luft und unberührte Natur soweit das Auge reicht. Die Kinder können hier frei laufen und spielen und die Natur jederzeit und zu allen Jahreszeiten unmittelbar erspüren.
  • Das Kinderbetreuungsteam der Jugendhilfe nutzt den 80 Hektar großen „Abenteuerspielplatz“ regelmässig als Raum für Entfaltung. Kinder finden hier optimale Voraussetzungen, um in und mit der Natur Kind zu sein und ihre Welt frühzeitig mit allen Sinnen zu erleben.

Tiere: ganz besondere Freunde für Kinder

  • Tiere können Kindern liebevolle Bestätigung geben. Schon früh können sie lernen, Vertrauen aufzubauen, Verantwortung zu übernehmen und erfahren, welche Wirkung ihre Handlungen und Gefühle haben. Kinder, die mit Tieren zusammen aufwachsen, profitieren ungemein von dem direkten, kontinuierlichen Kontakt. Untersuchungen haben gezeigt, dass sie weniger aggressiv, dafür verantwortungsbewusster, ausgeglichener, fröhlicher und kontaktfreudiger sind.
  • Auf Gut Holmecke leben in Laufweite unsere Katzen, Ziegen, Pferde.


Diese Seite weiterempfehlen