fbpx

Herbstkur



Mutter/Vater-Kind-Kur im Herbst: Für wen ist sie besonders empfehlenswert?

Frühling und Sommer sind im Allgemeinen beliebt, um eine Kur zu machen. Doch welche Jahreszeit ist denn für Sie speziell am besten geeignet, damit Sie für sich den größtmöglichen Erholungserfolg erzielen?

Überlegen Sie:

  • Spielt Ihr Kreislauf in der Sommerhitze verrückt?
  • Schwellen Ihre Beine bei hohen Außentemperaturen öfter an?
  • Können Sie im Sommer schlechter atmen? Werden Sie von Pollenallergien geplagt? Im Herbst klärt sich die Luft und Sie werden sich bei niedrigeren Temperaturen viel wohler fühlen.
  • Machen Ihnen Hitzewallungen oder vermehrtes Schwitzen zu schaffen?
  • Wie sieht es mit Ihrer Schlafqualität aus? Können Sie durchschlafen? Wachen Sie im Sommer erholt auf?
  • Kürzen Sie im Sommer gerne ihr reguläres Sportprogramm? Es ist eben einfach zu warm ….
  • Gehören Erkältungen oder grippale Infekte mit Beginn der naßkalten Jahreszeit zu Ihrem Alltag? Kneipp’sche Güsse z.B. sind im Sommer eine angenehme Abkühlung – in der kalten Jahreszeit stimulieren sie besonders effektiv das Immunsystem. Genauso wie viel Bewegung an der frischen Luft.
  • Sind Sie in der zweiten Jahreshälfte antriebsloser, erschöpfter und völlig erledigt vom Alltag?

Wenn Sie sich bei einigen Aussagen wiederfinden, dann ist eine Herbstkur für Sie genau das richtige.

Herbstkur bedeutet Energie tanken für den Winter

Herbstkur Gut Holmecke - freie Plätze

Herbstkur auf Gut Holmecke – alles andere als eintönig.

Der Herbst als Übergangszeit erfüllt eine wichtige Funktion: unser Stoffwechsel bereitet sich auf die kalte Jahreszeit vor. Spätestens jetzt ist es besonders wichtig, das Immunsystem gezielt zu stärken.

Vor allem in schwierigen Lebensphasen brauchen Körper und Seele jetzt mehr Aufmerksamkeit und praktische Unterstützung. Dabei helfen wir Ihnen in Ihrer Kur auf Gut Holmecke.

Wie profitieren Sie von einer Herbstkur auf Gut Holmecke?

Wir analysieren Ihre Stressfaktoren und entwickeln Bewältigungsstrategien.

Wir zeigen Ihnen, wie Sie sich in der kalten Jahreszeit vitalstoffreich ernähren können, so dass Sie auch zufrieden und satt sind.

Wir motivieren zu Bewegung an der frischen Luft.

Wir mobilisieren Ihren Körper.

Wir kümmern uns um Ihre Psyche.

Wir bereiten Sie vor, damit Sie eine gemütliche Winterzeit voller Energie und Lebensfreude erleben können – zusammen mit Ihren Kindern.

Wir empfehlen allen Müttern und Vätern eine Mutter/Vater-Kind-Kur im Herbst, die von der buntesten und inspirierendsten Jahreszeit auf Gut Holmecke profitieren wollen.

Mutter-Kind-Kur beantragen – so geht’s

Wenn Sie kurberechtigt sind, spricht in der Regel nichts gegen eine Bewilligung durch Ihre gesetzliche Krankenkasse. Durch die zusätzlichen Belastungen der Corona-Zeit erfüllen mittlerweile immer mehr Mütter und Väter die Bedingungen, um eine Kur genehmigt zu bekommen.

Dafür müssen die vollständig ausgefüllten Antragsunterlagen (Attest(e), SelbstauskunftsbogenAnmeldung mit Einverständniserklärung, Angaben zu Ihrer Wunschklinik bei Ihrer Krankenkasse ausreichend frankiert eingeschickt oder gescannt als Mailanlage übermittelt werden (Bitte fragen Sie vorsichthalber nach, ob Ihre GKV einen elektronisch eingereichten Antrag akzeptiert).

Alle wichtigen Informationen zum Kur-Antrag haben wir hier für Sie erläutert.

Mutter-Kind-Kur rechtzeitig beantragen

Bitte planen Sie mit ein, dass die Bearbeitung Ihres Antrags ein paar Wochen dauern kann.

Haben Sie bereits einen bewilligten Kurantrag? Möchten Sie schnellstmöglich in die Kur?

Haben Sie Fragen? Brauchen Sie Hilfe bei Ihrem Kur-Antrag? Haben Sie eine Ablehnung bekommen?

Unsere Patientenverwaltung hilft gerne weiter.

  • Anrufen geht am schnellsten: Tel.  0800 / 884 888 4 (gebührenfrei) 
  • Oder nutzen Sie unser Kontaktformular – oder
  • mailen Sie an info@univita.com

Sie sind uns herzlich Willkommen auf Gut Holmecke!

 

 

 



Diese Seite weiterempfehlen