fbpx

weitere Neuigkeiten aus diesem Bereich

#Corona Juni-19: Erstes Kuralltags-Feedback …


Liebe Mitarbeiter, Freunde und Kurgäste von Gut Holmecke,

ein bisschen aufgeregt aber mit freudiger Erwartung haben wir unsere ersten Kurgäste nach 68 langen Tagen im Lock-down begrüsst. In zwei Gruppen sind die Familien jeweils am Dienstag bzw. Mittwoch angereist.

Nach dem Corona-Hygienekonzept stellt jede Anreisegruppe sozusagen eine eigene kleine häusliche Gemeinschaft dar – eine Kurfamilie oder „Kohorte“, wie es im Fachjargon heißt. Durch die aufgeteilte Anreise und die verringerte Patientenanzahl konnte der Aufnahmeprozess recht gemächlich ablaufen. Eigentlich genau richtig, um sanft „anzukommen“.

Endlich Erholung nach Corona-Streß zuhause

Die Stimmung war sehr gut, berichtete das Begrüssungsteam. Die Mütter waren einfach nur froh, dass Ihre Kur nun beginnen kann und nichts mehr dazwischen kam. Und dass die Kinder sich nun drei Wochen lang auf den Spielplätzen, bei den Ziegen und Pferden und Outdoor-Gruppenspielen austoben können.

Das Abendessen ist die erste Kur-Mahlzeit auf Gut Holmecke. Jede Kurfamilie isst bis auf Weiteres immer zusammen. Im Speisesaal macht es sich am niedrigen Geräuschpegel bemerkbar, dass weniger Kurgäste vor Ort sind. Ursprünglich war es gefordert, alle Mahlzeiten inklusive Getränken am Tisch zu servieren. Das hätte jedoch die Essenszeiten in die Länge gezogen – vor allem für die Kinder nicht angenehm.

Das Gesundheitsamt hat jedoch unserem Vorschlag zugestimmt, dass das Speisesaal-Team am Buffet bedient. Die Mahlzeiten werden hinter dem Glastresen nach Wunsch zusammen gestellt und dann herausgereicht. Manchmal braucht der eine oder andere Zwerg trotzdem etwas mehr Zeit für die die Entscheidung angesichts der Auswahl ….

Auf eigene Kosten: wir machen Corona-Tests

Da eine offizielle Entscheidung zu Eingangs-Tests für Kurkliniken noch auf sich warten lässt habe ich selbst entschieden. Auf eigene Kosten werden wir ab der kommenden Kur alle anreisenden Gäste anfangs testen. Zum größtmöglichen Schutz für unsere Kurgäste und Mitarbeiter. Das gibt der gesamten Gruppe eine erheblich höhere Sicherheit!

Gesundheit geht absolut vor und vedient volle Unterstützung.

Passen Sie gut auf sich und Ihre Lieben auf. Vielleicht bis bald auf Gut Holmecke?

Ihr Dr. Clemens Ritter von Kempski

– Geschäftsführer –

PS: Regelmäßig neue Informationen und Fotos von Gut Holmecke finden Sie auch bei facebook. Schauen Sie doch einmal vorbei.

Danke an Petra (Pezibear) für das tolle Porträtfoto.