weitere Neuigkeiten aus diesem Bereich

#Corona April-27: Maskenpflicht im Kuralltag?


Ist das möglich: Erholung in der Mutter/Vater-Kind-Kur trotz Schutzmaßnahmen?

Liebe Kurgäste, Freunde und Mitarbeiter von Gut Holmecke,

trotz der Lockerungen einiger Beschränkungen werden wir noch einige Zeit auf unser „normales“ Leben warten müssen. Aber Gesundheit ist so unglaublich wichtig und schützenswert!

Die positiven Seiteneffekte von Corona – Umweltschutz, Verkehrsberuhigung, Zeitgewinn für Sport & Ernährung, eine neues Hobby oder die befriedigende Ordnung im Haushalt  u.v.m. – sind es wert, bewusst gewürdigt zu werden. Auch wenn ein freudiges Lächeln und gute Laune hinter der Schutzmaske nun nur noch über Augen und Stimme zu erkennen sind, sie wirken trotzdem.

Schutzmaßnahmen: Was bedeutet das für den Kuralltag?

Momentan können wir uns nur schwer vorstellen, wie die Schutzmaßnahmen in einem Mutter/Vater-Kind-Kuralltag praktiziert werden können.

Doch wir sind sicher: wir können es möglich machen. Wir diskutieren derzeit verschiedene Szenarien und sind am Planen, um schnell wieder öffnen zu können, sobald eine Freigabe der Landesregierung erteilt wird. Bis jetzt ist aber noch kein entsprechender Hinweis übermittelt worden – aber ich bin zuversichtlich.

Verlieren auch Sie nicht den Mut. Es wird weiter gehen. Auf Gut Holmecke warten Bäume und die ganze Natur in voller Frühlingskraft und ein Team, das es nicht erwarten kann, wieder einzusteigen.

Ich wünsche Ihnen einen besonderen Blick, für alles Positives, was die Woche – und speziell dieser Tag – Ihnen bringt.

Ihr Dr. Clemens Ritter von Kempski

– Geschäftsführer –

PS: Regelmäßig neue Informationen und Fotos von Gut Holmecke finden Sie auch bei facebook. Schauen Sie doch einmal vorbei.

In der facebook Gruppe #CoronaCare – Ermutigung finden Sie Anregungen und Hinweise, die helfen können.