weitere Neuigkeiten aus diesem Bereich

#Corona April-06: Kurklinik Gut Holmecke im Ruhemodus


Kurklinikbetrieb ruht – der Frühling hält dennoch Einzug

Liebe Kurgäste, Freunde und Mitarbeiter von Gut Holmecke,

das Schließungsprocedere geht nun in den Endspurt. In drei Tagen werden Häuser und das Gelände verwaist und bis auf die Kurklinik-Notbesetzung und unsere Jugendhilfe-Wohngruppen herunter gefahren sein.

Für uns Gut Holmecker ein seltsamer Zustand. Die Klinik wäre um diese beliebte und wunderschöne Frühlingszeit voll gewesen und der Alltag von Kinderlachen und Ostervorbereitungen erfüllt gewesen. Die durch die Corona-Pandemie notwendige Kurzarbeit ist einschneidend, jedoch ein notwendige Maßnahme, um den Fortbestand unserer Klinik und damit alle Arbeitsplätze zu sichern. Wir möchten jeden an Bord behalten!

Berichten möchte ich, das die Osterglocken und Krokusse blühen und ein wirklich tolles Lebenszeichen auf unserem Gut Holmecke sind – so als würde gesagt werden: Ja, die Zeiten sind schwer, aber ich blühe trotzdem ein bisschen.

Ich bin nach wie vor fest davon überzeugt, dass die Mutter-Vater-Kind-Kurklinik Gut Holmecke durch diese Krise kommt, denn wir haben viel zu bieten durch unser besonderes naturgestütztes Therapiekonzept.

Passen Sie gut auf sich und Ihre Lieben auf.

Ihr Dr. Clemens Ritter von Kempski

– Geschäftsführer –

Regelmässig neue Informationen und Fotos von Gut Holmecke finden Sie auch bei facebook. Schauen Sie doch einmal vorbei.