https://www.univita.com/kur-und-vorsorge/praevention-unsere-angebote/osterkur/

Frühlingskur

Das Ziel: Frühlingsgefühle erhalten

Wenn die Lichtintensität und die Temperaturen steigen macht sich bei relativ vielen Menschen die Frühjahrsmüdigkeit bemerkbar. Mit viel Bewegung an der frischen Luft haben sich Blutdruck und Hormone normalerweise schnell auf die neue Jahreszeit eingestellt.

Was ist aber, wenn Erschöpfungssymptome und ihre Begleiterscheinungen schon länger andauern, ja sozusagen chronisch geworden sind? Dann sollten Sie wirklich Hilfe wie eine stationäre Mutter/Vater-Kind-Kur in Anspruch nehmen. In einer therapeutisch begleiteten Auszeit finden Sie heraus, wo die Ursachen in Ihrem Leben liegen könnten. Und viel wichtiger, was Sie tun können, damit es Ihnen langfristig besser geht.

Frühjahrskur: Auszeit im biologischen Rhythmus

Eine Frühjahrskur ist für viele Betroffene ein bewusster Startpunkt im Einklang mit der biologischen Uhr, um sich in der eigenen Haut wieder wohl zu fühlen. Wichtig ist, dass Sie Ihre Symptome und die Ursachen ganzheitlich angehen. Auf Gut Holmecke bekommen Sie und Ihre Kinder das Handwerkszeug für einen Kurerfolg, der auch in Ihrem Alltag nachwirken wird. Denn Sie können einiges tun, um mit einem ganz neuen Lebensgefühl wieder nach Hause zu fahren.

Tanken Sie frische Luft und Licht soviel Sie wollen Entspannen Sie zum Beispiel bei Massagen oder in der Sauna Bekommen Sie wieder Lust auf Bewegung  Unser Wald- und Wiesengelände liegt direkt vor der Tür – Sie haben Zeit für meditative Spaziergänge Spüren Sie die beruhigende Wirkung unserer Pferde, während Sie sich tragen lassen Verwöhnen lassen: Genießen Sie es, sich an einen gedeckten Tisch zu setzen Finden Sie Zeit, mit anderen Müttern und Vätern gemütlich eine Tasse Kaffee zu trinken und sich auszutauschen Schmökern Sie gemütlich in einem dicken Buch, fangen Sie mit handarbeiten an Erleben Sie sich selbst und die Beziehung zu Ihrem Kind wieder neu Bearbeiten Sie Ihre persönlichen Themen mit unseren Therapeutinnen Osterfreude: Suchen Sie gemeinsam mit allen Kurkindern Ostereier und erleben Sie das Osterfeuer auf Gut Holmecke Nichtstun: Oder legen Sie die Hände in den Schoß und tun Sie einfach einmal GAR NICHTS!

Frühlingskur: Nutzen Sie die Möglichkeiten, die es für Sie gibt

Mütter und Väter in Familienverantwortung haben einen gesetzlichen Anspruch auf eine stationäre Vorsorge- oder Rehabilitationsmaßnahme, wenn Beschwerden vorliegen, die eine Kur begründen.

Bei der Kur-Beantragung sind gewisse Formalitäten zu beachten. Wenn Sie sich unsicher sind, ob Sie kurberechtigt sind, können Sie sich bei unseren Kolleginnen von der Patientenverwaltung beraten lassen, bevor Sie einen Arzt aufsuchen, dessen Attest sie benötigen, um eine Kur bei Ihrer Krankenkasse zu beantragen.

Auch dabei können Sie sich von unserer Kurberatung unterstützen lassen und Sie können erfahren, wie eine Osterkur abläuft.

Passend zu Ihren Indikationen: Frühlingskur-Therapien

Zu Beginn Ihrer Kur erstellen unsere Ärzte immer erst gemeinsam mit unseren Therapeuten einen auf Sie zugeschnittenen Therapieplan, dessen Bausteine in den folgenden drei Kurwochen realisiert werden. Wir betrachten Sie dabei im Zusammenhang mit Ihrem gesamten Lebensumfeld.

Wenn Sie sehr erschöpft sind, kann es sein, dass Sie bei uns ganz viel Ruhe verordnet bekommen, denn wir möchten Sie nicht auch noch mit einem straffen Therapiezeitplan zusätzlich anstrengen. Viele Mütter und Väter, die sonst immer nur für andere da sind, müssen das bewusste Nichtstun, das bewusste Sein erst wieder ganz neu lernen. Dafür finden Sie die Zeit und den Raum auf Gut Holmecke.

Unsere ganzheitlichen Frühlingskuren beziehen die abwechslungsreiche Natur rund um den Gutshof als ergänzenden Heilraum mit ein durch naturgestützte und tiergestützte Interventionen.

Wir möchten Sie dabei unterstützen zu mehr Achtsamkeit, Selbstfürsorge, Selbststeuerung und Streessmanagement zu(rückzu) finden und Ihnen dabei helfen, sich Ihres Selbstwerts (wieder) bewusst zu werden.

Die Kur-Therapien auf Gut Holmecke decken folgende Bereiche ab:

Fachärztliche Versorgung und Schulung zur Gesundheitsförderung Psychosoziale Unterstützung Physiotherapie, Sport & Bewegung Bewegungstherapie für Kinder Ernährungsberatung / Diätberatung

Spaß & Abwechslung für Ihre Kinder in und mit der Natur:

Drei Wochen lang stehen Sie und Ihr körperliches und psychisches Wohl im Vordergrund. Ihre Kinder werden währenddessen nach den Grundsätzen der Naturpädagogik betreut und verbringen ganz viel Zeit draußen und mit unseren Tieren. Mehr Informationen zur Kinderbetreuung auf Gut Holmecke erhalten Sie hier

Schonklima statt Reizklima:

Gut Holmecke liegt in der sauerländischen Mittelgebirgsregion. Im Vergleich zu einem Reizklima stärkt das milde Schonklima einen angegriffenen und erschöpften Organismus auf sanfte Weise, ohne ihn zu überfordern. Gut zu wissen: Menschen, die ihre Kraftreserven fast aufgebraucht haben und die nur noch vermindert belastbar sind oder sich von einer Erkrankung erholen wollen, profitieren hier besonders. Allergiker und Asthmatiker können in der sauberen, klaren Luft besser atmen, da die umliegenden grünen Waldflächen Allergene und Staub binden.

Für Pferdefreunde (Freizeitangebot):

Wir laden Sie ein, während Ihrer Zeit auf Gut Holmecke unsere Reitpferde kennen zu lernen. Sie stehen fast ganzjährig auf der Koppel direkt bei der Kurklinik. Nur wenn es zu kalt wird kommen sie gerne in den Stall, der wenige Meter vom Haupthaus entfernt liegt. Sie freuen sich auf geführte Reiteinheiten mit unseren Kurgästen. Geübte Reiter können auf dem Außenreitplatz auch alleine reiten. Gut zu wissen: Die erste Reiteinheit bekommen alle unsere Kurgäste geschenkt. Je nach BMI und aktueller Bodenbeschaffenheit gibt es eine Gewichtsbeschränkung für Reiter von 80 kg. Dieses Angebot ist kein medizinisch verordnungsfähiges Therapieangebot.

Vierbeinige Kameraden:

Die Ziegen und Pferde von Gut Holmecke berühren, putzen, füttern und beobachten hilft dabei, Stress und Ängste ab- und Vertrauen aufzubauen, Berührungen zuzulassen und zurückzugeben, auf das Gegenüber und sich selbst zu achten und zufriedener zu werden. Gut zu wissen: Die freundlichen Tiere unseres Gutshofs sind den Umgang mit unseren großen und kleinen Gästen gewohnt und genießen Zuwendung.

Haben Sie Fragen? Rufen Sie uns gerne an, wir freuen uns auf Sie.

facebook Share on Facebook
Twitter Tweet
Follow Follow us
custom Share
custom Share
custom Share
custom Share
custom Share