weitere Neuigkeiten aus diesem Bereich

Einladung zum Vortrag Großmutters Geheimnisse: Wild- und Gartenkräuter in der Hausapotheke


Zurück zur Natur

Viele Menschen erinnern sich an Omas Hausmittel, die immer geholfen und sich über Jahre bewährt haben. Durch ihre gute Verträglichkeit werden pflanzliche Arzneimittel (wieder) sehr geschätzt und sie überzeugen durch geringe Nebenwirkungen. Deshalb eigenen sie sich für viele Beschwerden und junge wie ältere Patienten gleichermaßen.

Gehören Sie auch zu den Menschen, die der Heilkraft der Natur vertrauen, sich aber leider nicht Omas Mittel notiert haben? Oder möchten Sie grundsätzlich mehr über unsere einheimischen Heilpflanzen erfahren? Dann besuchen Sie uns  auf Gut Holmecke und erfahren Sie,

  • welche Pflanzen wie wirken,
  • welche Pflanzenteile verarbeitet werden können bzw. müssen,
  • gegen welche Beschwerden Heilpflanzen eingesetzt werden können,
  • wie Sie Pflanzen sinnvoll verarbeiten können,
  • wie Sie Öle, Salben und Sirups herstellen können.

Durch die Welt der Pflanzen führt die Wildkräuter- und Heilpflanzenpädagogin Alexandra Ortmann, die neben der Theorie auch praktische Tipps vermittelt. Und natürlich dürfen Sie auch selbstgemachte Sirups, Cremes und Salben riechen, schmecken und fühlen.

Wann? – Wo? – Wie?

  • am 05.04.2017 von 17.00 – 19.00 Uhr
  • auf Gut Holmecke
  • ACHTUNG: Kostenbeitrag 8 €, kostenfreie Teilnahme nur nach vorheriger Anmeldung bei A.Ortmann@univita.com

Und danach?

Ab April starten regelmäßig stattfindende Kräuterführungen und Wochenendseminare.

Sie möchten sich anmelden oder haben noch weitere Fragen? Gerne können Sie sich direkt an Alexandra Ortmann wenden: Tel 0 23 72 / 987-214 oder A.Ortmann@univita.com